Let it bee – Bienenwachs, das Multitalent

geschrieben am 23. Dezember 2020

Bienenwachs kann noch mehr als Schönmachen
Bienenwachs kennt Ihr als wertvollen Inhaltsstoff in Naturkosmetik schon länger. Die Schutzfunktion, die der Wachs im Bienenstock übernimmt, hat aber noch zu mehr inspiriert: Im Kontext mit Unverpackt und Plastikvermeidung sind Bienenwachstücher als Multitalente erkannt und in Verwendung gekommen. Ihr könnt die Vorteile, die hier überzeugen, auch für Eure Kosmetik nutzen.

Rohstoff Bienenwachs – Wie bekommen wir es?
Der Bienenwachs wird aus den Waben der Honigbienen hergestellt. Die sechseckigen Wachswaben werden nicht nur als Aufzuchtstätte für kleine Bienen verwendet, sie dienen auch als Vorratskammer für den Honig selbst. Die Erzeugung von neuem Bienenwachs raubt den Bienen sehr viel Energie. Daher recyceln Imker gerne auch das gereinigte Wachs für neue Waben. Für die Kosmetik nutzt man jedoch meist frisches Jungfernwachs aus Wild- und Überbau und damit ohne „Recyclingwachsanteil“.

Bienenwachs zum Einpacken – Nachhaltig und funktional
Bienenwachstücher. Habt Ihr sie schon mal in der Hand gehabt? Diese Frischhalte-Tücher sind eine nachhaltige Alternative zu Aluminium- oder Frischhaltefolien. Die verwendeten Inhaltsstoffe der Tücher sind von Natur aus antibakteriell und antifungal. Die Lebensmittel können somit atmen und werden dennoch gleichzeitig vor dem Austrocknen geschützt. Die Lebensdauer eines Bienenwachstuches beträgt, je nach Pflege und Gebrauch, bis zu einem Jahr. Danach kann es kompostiert oder als Anzündhilfe für Kamin und Grill verwendet werden.

Bienenwachstücher von beeskin
Auch für Eure Kosmetika stecken die Bienenwachstücher voller Ideen. Wir haben für Euch Natural Beautys in der Dezember Box unserer beautylove – The Natural Box je ein Bienenwachstuch von beeskin verstaut. Unser Vorschlag: Probiert mal aus, mit den Tüchern Eure festen Seifen zu verpacken. Sie sind damit sicher verpackt und Ihr verhindert den Kontakt mit Feuchtigkeit. Oder Ihr verwendet das Tuch klassisch in der Küche um die Reste des köstlichen Weihnachtsessens gut aufzubewahren, bis der nächste Hunger kommt.

Nachhaltiges Produkt aus guter Herstellung: Produktkarma passt
Das Unternehmen beeskin stellt seine Bienenwachstücher in Berlin her. Denn bei einem nachhaltigen Produkt sollten nicht nur die Rohstoffe nachhaltig sein, auch die Produktion und die CO2-Bilanz sind wichtig. Die Bienenwachstücher von beeskin werden von Hand kontrolliert und verpackt und der Rohstoff kommt von ihrem europäischen Händler.

Liebe Natural Beautys, erzählt uns doch einmal auf unseren Social-Media-Kanälen von Euren Erfahrungen bei der Verwendung Eures Bienenwachstuches. Gerne auch außerhalb der Küche.
Wir verabschieden uns nun bei Euch für eine kurze Weihnachtspause.
Habt besinnliche Weihnachten und eine entspannte Zeit.

Eure Sabine